Der 8. Kontinent / Trailer

Ein Roadmovie durch alle Kontinente

Kinostart: 30.April 2015

Der Spielfilm "Der 8. Kontinent" von Serdar Dogan erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich nach dem Tod der Mutter damit auseinandersetzen muss, dass eine seit Jahren ausstehende Versöhnung nun nicht mehr möglich ist.

Infos

Mit absurd wenig Geld und extrem viel Herzblut hat Filmemacher Serdar Dogan sein neues Independent-Filmprojekt verwirklicht. Ein sechswöchiger Filmdreh auf fast allen Kontinenten mit einem Mini-Team aus drei Personen: In einem Kraftakt hat Serdar Dogan seinen zweiten Spielfilm produziert. Frei nach dem Motto „Geht nicht gibt’s nicht!“ machte der junge Filmemacher aus Karlsruhe das scheinbar Unmögliche möglich: Trotz extrem schmalen Budgets und vieler Widerstände erfüllte er sich seinen Traum vom globalen Roadmovie. „Der 8. Kontinent“ ist ein einfühlsamer und berührender Film über einen Mutter-Kind-Konflikt und ein Abenteuer, vor wie hinter der Kamera.

Presse-Zitate

OBEN